Hier stellen wir einige Artikel aus unserem Sortiment vor. Natürlich können wir so nur einen kleinen Ausschnitt unserer Produktvielfalt aus über 30 Partnerländern zeigen.
Besuchen Sie uns im Weltladen – es gibt noch viel mehr zu entdecken!

Sie möchten einen bestimmten Artikel, den wir nicht im Laden haben? Sie benötigen eine größere Stückzahl? Kein Problem: Wir bestellen diese Waren gerne für Sie.

Sie möchten selbst einen Fairen Stand in Ihrer Gemeinde, Ihrem Verein, Ihrer Schule durchführen? Wir stellen Ihnen gerne eine passende Zusammenstellung aus verschiedenen Waren und Informationen zur Verfügung.

 « zurück 1 2 3 weiter »

Krippen aus verschiedenen Ländern

Krippen aus Peru

Diese liebevoll bemalten Tonfiguren werden von Kunsthandwerkern entworfen und von Hand bemalt. Dieses Handwerk wird teils von Generation zu Generation weitergegeben.

Somit ist den Menschen eine gute Schulbildung/soziale Sicherheit gegeben.

In Peru ist es  Brauch, schon Wochen vorher die eigene Krippe aufzubauen. Dies geschieht im Beisein der gesamten Familie. Und erst Heilig Abend gegen Mitternacht wird die Baby-Jesusfigur hinzugelegt.

Übrigens, unsere Krippenfiguren sind größtenteils mit Naturfarben verziert.

 

Krippen aus Kolumbien

Diese Krippen bestehen aus  Metall. Jede Figur ist von Hand bemalt und somit ein Unikat.

Unsere große Metallkrippe ist 7-teilig und besteht aus der Heiligen Familie, den  3 Heiligen Königen und einem Kamel. Die Figuren sind ca. 1 Meter groß und farbenfroh gestaltet.

Die kleine Krippe hat die Maße: Breite 12 cm und Höhe 25 cm.

In unserem Sortiment finden Sie auch Kerzenhalter, Baumanhänger und Kerzenlöscher aus Metall.

 

 

Shona-Art

Skulpturen und Kunsthandwerk aus Zimbabwe

Diese Kunststücke sind weltweit bekannt, sogar in Museen, wie dem Museum of Modern Art in New York oder dem Musee Rodin in Paris.

Die Skulpturen entstehen durch intensive Handarbeit! Jedes “spricht” für sich! Das Gestein/Seppentin ist übrigens ein über 2 Millarden altes Gestein und weltweit einmalig. Es gilt unter den Künstlern als homogenes Material mit wenig Rissen. Die Skulpturen spiegeln oft den spirituellen Hintergrund der Künstler, Mythen und Legenden wieder – eine Kunst, in der die Menschen ihre Gedanken, Träume und Gefühle zum Ausdruck bringen.

Durch Shona-Art wurde 2008 der Verein “FUNDO-Unterstützung f.d. südl. Afrika e.V. initiert; unter anderem kam es zur Errichtung einer weiterführenden Schule im District Gokwe.

Es sind wieder neue “Kunststücke” im Sortiment.

 

 

Wambui Designs-Junglart

Wambui Designs-Junglart, das sind unsere Kerzenhalter, aus Kalebassen gefertigt. Wir freuen uns sehr, Ihnen diese wunderschönen “Kürbislichter” anbieten zu können.

Jeder Kerzenhalter wird von Hand geschnitzt; mit unterschiedlichen Motiven durchbrochen und von Hand bemalt. Somit wird eine wunderschöne Lichtstimmung erzielt. Einfach fantastisch!!!!! Diese Kalebassen sehen nicht nur im Dunkeln super aus.

Es ist auch ein besonderes Mitbringsel – für Drinnen und Draußen (nicht wasserfest).

Übrigens wird diese Technik der Herstellung nur von Männern ausgeübt – da es wahrlich eine “Knochenarbeit” ist, die einzelnen Motive von Hand auszuschneiden.

In Berlin ist WAMBUI sehr bekannt; mehr Infos hierzu unter www.wambui@junglart.com

 

Laternen und Windlichter

Die Windlichter kommen vom Hersteller Sadaan Handicraft. Sie werden aus Eisenblech, welches pulverbeschichtet ist, hergestellt. Die Außenfarbe ist schwarz, die Innenfarbe variiert zwischen Bronze, Kupfer bzw. Gold. Durch die unterschiedlichen, filigranen Muster entstehen fantastische Licht- und Schatteneffekte.

Unsere Laternen verdanken wir zum einen NOAK`s ARK und dem TARA Projekt, welches seit den siebziger Jahren besteht. In Indien werden Kunsthandwerkerinnen, die in den Slums von Delhi und aus den umliegenden Gemeinden Indiens kommen, unterstützt. TARA kämpft für die Würde der ärmsten Menschen des Landes. Dieses Projekt steht für Bildung, Frauenrechte und Umweltschutz. Die Kunsthandwerkerinnen erhalten für die Ware eine faire Bezahlung. Ebenso wird eine medizinische Versorgung und eine Kinderbetreuung gestellt.

Kerzen im Windlicht nicht bis zum Boden abbrennen lassen, um ein Auslaufen des Wachses zu verhindern. Offene Flammen nie unbeobachtet lassen; außerhalb von Kindern und Tieren aufstellen.

 

Keramik und Kerzen von KAPULA

KAPULA ist ein zertifizierter und ausgezeichneter Betrieb an der Südspitze Afrikas. KAPULA steht für rechtliche und soziale Integration von Mitarbeitern unabhängig von Hautfarbe und Rasse.

Jede Kerze wird in der Gießerei von Hand in Blechformen gegossen, geschnitten und nachgearbeitet. In der Designwerkstatt grundieren die Backgrounderinnen die Kerzen und die Painterinnen bringen mit dem Pinsel die Designs aus Wachs auf. Es wird nur bestes Paraffin mit einem sehr hohen Schmelzpunkt verwendet.

In der Keramikwerkstatt erfolgt der Vorbrand der Rohware (Bisk) bei 980°. Die Keramik wird von Hand bemalt und anschließend lasiert. Dann wird jedes Teil nochmals gebrannt, aber dieses Mal bei 1200°. Die Keramik von KAPULA ist somit spülmaschinenfest und kann in der Mikrowelle verwendet werden.

Südsinn – Silberschmuck

Südsinn steht für fair gehandelten STERLING-Silberschmuck. Die jeweiligen Silberelemente stammen von den Karen-Silberschmieden in Thailand. Das Bergvolk der Karen ist mit ca. 450.000 Menschen die größte Minderheit in Thailand. Vor mehr als 25 Jahren hatte die Königin von Thailand ein Projekt zur Ausbildung und Förderung der Silberschmiedekunst für das Bergvolk initiert. Karen-Frauen aus dem Dorf Na lo hta im Doi Inthanon Nationalpark ziehen, nach extra vorgefertigten Designs von südsinn, die Silberelemente auf Ketten auf; u.a. kombiniert mit Halbedelsteinen.

Die Arbeit für südsinn wird von einer Frauengruppe koordiniert. Die Frauen arbeiten bei sich zu Hause oder im Gemeinschaftshaus des Dorfes. Auf diese Weise verdienen sie sich ein Nebeneinkommen zu ihrer Subsistenzwirtschaft. Hiervon wird zum Beispiel die Ausbildung von Kindern, neues Saatgut oder Krankenhausrechnungen bezahlt. Kinderarbeit gibt es nicht bei südsinn. Im Gegenteil: Finanziert durch den gemeinnützigen Verein “südsinn-Hilfe e.V.” haben Dorfbewohner von Na lo hta einen Kindergarten errichtet und betreiben ihn ebenfalls.

Lackkunst auf Kokosnussschalen

Etwas ganz Ausgefallenes sind unsere Kokosnussschalen. Sie kommen aus Vietnam. Dort ist es seit Jahrtausenden Tradition, aus dem Saft des Lackbaumes u.a. Schalen zu lackieren. Der farblose Saft tritt durch einen Einschnitt  in der Baumrinde aus und wird gesammelt. Die Kunsthandwerker tragen zuerst eine schwarze Grundierung, die aus Lehm und einer natürlichen Farbe, die aus dem Cashnussbaum gewonnen wird, auf. Dann werden die Schalen bemalt/Perlmutt besetzt und immer wieder mit Lack überzogen, bis sie ihren tollen Glanz erhalten. Die Fairhandels-Organisation Craft Link unterstützt die Lackkunsthandwerksgruppen in der Region Ha Thai bei ihrer Arbeit.

Jede Schale ist somit ein Unikat. Sie bestechen nicht nur durch ihre Farben, sondern auch durch ihre Form!!!!

Auch in diesem Jahr können wir Ihnen wieder neue Motive anbieten!!!!!!!!

Holzkreuze aus El Salvador

Holzkreuz aus El SalvadorEin sinngebendes Geschenk sind seit Jahren diese bunten Holzkreuze anlässlich von Konfirmation, Kommunion und Taufe. Größere Exemplare schmücken so manchen Kindergarten in Menden. Hergestellt werden die Kreuze in der Stadt La Palma von jungen Leuten, die in der Holzbearbeitung ausgebildet werden, wozu in diesem Fall auch die künstlerische Bemalung des Holzes gehört. Faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen sind garantiert von unserem Fairtrade-Partner GLOBO.

Handgegossene Palm-Kerzen

Wir haben auch dieses Jahr wieder die handgegossenen Kerzen aus 100% Palmwachs (nachhaltigem, zertifiziertem). Die Kerzen gibt es in unterschiedlichen Größen – und haben    eine Brenndauer von je 16en, 20ig oder 25ig Stunden – und sind in den Farben creme, rot, orange und hellgrün erhältlich; ebenso führen wir n e u Duftvotivkerzen (Rose, Lavendel, Vanille und Zitrone) mit einer Brenndauer von ca. 8 Stunden. Alle Kerzen haben eine melierte Optik und stammen aus der Kerzenmanufaktur Wax Industri.

 

Laternen für laue Sommerabende aus Indien

Wunderschöne Laternen aus Indien bieten wir derzeit an, die wir von Noah’s Ark, einer indischen Fairhandels-Organisation, beziehen. Sie wurde 1986 gegründet und hat ihren Sitz im nordindischen Moradabad. Heute sind es über 100 Produzentengruppen, in denen über 400 Kunsthandwerker für die Herstellung der Waren verantwortlich sind.

Die Gewinne von Noah’s Ark werden in soziale Projekte investiert. Eines davon heißt „Ashakiran“, das ist Hindi und bedeutet „Licht der Hoffnung“. Dieses Projekt ist eine Schule für die Kinder der Produzenten. Sie können diese kostenlos besuchen. Ein anderes Projekt wurde „Pias“ genannt, was „Durst“ bedeutet. Dort stellt man einen Zugang zu sauberem Trinkwasser zur Verfügung.

 « zurück 1 2 3 weiter »